Zahnarzt - Zahnarztpraxis Zürich


Mundhygiene

Die persönliche Mundhygiene ist Teil der Karies-Prophylaxe und dient dem Zahnerhalt. Die Zahnhygiene sollte von einem Zahnarzt oder einer Dentalhygienikerin regelmässig kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert werden.

 

Auf dieser Seite:
Beschreibung
Prothesenreinigung
Fragen

Beschreibung

Ziel der persönlichen Mundhygiene ist eine regelmässige und gründliche Reinigung des Mundraumes. Es gilt Plaque und Speisereste zu entfernen und die Bakterienzahl gering zu halten, um:

vorzubeugen. Die Reinigung des Mundraums umfasst:

Auf der Internetseite "Reinigungsmethode" haben wir Ihnen nützliche Information zum Thema Putztechnik bereitgestellt.

Zahnbürsten gibt es in Form von Hand- oder Elektrozahnbürsten. Die neuste Generation der Elektrozahnbürsten scheint Handzahnbürsten bezüglich Reinigungswirkung überlegen zu sein. Auch bei der Wahl der Zahnpaste gibt es einiges zu beachten. Wir haben Ihnen auf den Internetseiten "Ratgeber" diesbezüglich wichtige Informationen bereitgestellt.

Die persönliche Mundhygiene sollte - in der Regel - einmal pro Jahr mit einer professionellen Zahnreinigung ergänzt werden.

Anlässlich der Dentalhygiene-Sitzung wird, nebst der professionellen Zahnreinigung, die persönliche Mundhygiene kontrolliert und gegebenenfalls durch individuelle Instruktionen optimiert.

Prothesenreinigung
Prothesen (herausnehmbarer Zahnersatz) verhalten sich bezüglich Verfärbungen und Zahnstein-Anlagerungen ähnlich wie natürliche Zähne. Deswegen sollten Prothesen mindestens einmal pro Tag gereinigt werden. Dazu wird die Prothese als erstes unter fliessendem Wasser abgespült. Danach erfolgt eine mechanische sowie chemische Reinigung mittels Prothesenbürste und Zahnpaste. Zur Not kann auch eine Zahnbürste verwendet werden.

Die von der Prothese bedeckte Schleimhaut sollte ebenfalls mit Zahnbürste und Zahnpaste gereinigt werden. Bei Totalprothesen in Oberkiefer sollte unbedingt der Gaumen mitgereinigt werden!

Der Prothesenhalt, die Kaufunktion sowie die Schleimhaut sollten alle sechs Monate durch einen Zahnarzt kontrolliert werden.

Fragen

Sie schreiben, dass auch der Zungenrücken gereinigt werden sollte. Das habe ich bis jetzt noch nie gehört, ist dies wirklich nötig?
Auf der Zunge befinden sich zirka 60 Prozent der oralen (im Mund befindlichen) Bakterien. Durch regelmässiges Reinigen der Zunge werden diese dezimiert, so dass das Kariesrisiko sinkt. Überdies sind die auf der Zunge befindlichen Bakterien häufig Auslöser von Mundgeruch.

Dr. med. dent. Christoph Weber, Schulhausstrasse 1, 8834 Schindellegi, +41 (0)43 888 99 60
Barrierefrei-Webdesign



© webdesign barrierefrei, digital fotograf, suchmaschine
platzierung, suchmaschinen gefunden werden - faes design